Unter dem Namen «Verein Rosengarten-Bahn Bern (RGB)» besteht eine Organisation die die Erschliessung des Rosengartens ab dem Bereich Bärengraben mit einer behindertengerechten Standseilbahn erschliessen möchte. Die Anlage soll der allgemeinen Öffentlichen zugänglich sein.  Der Verein baut und betreibt die Anlage und ist verantwortlich für deren Unterhalt.

Der Verein beschafft die finanziellen Mittel für den Bau durch Sponsoring, Spenden und Sammlungen. Dazu arbeitet er mit Unternehmungen aus Tourismus, dem öffentlichen Verkehr sowie ähnlichen Organisationen zusammen. Er führt die erforderlichen Werbemassnahmen durch. Dem Verein können natürliche und juristischen Personen oder Organisationen als aktives Mitglied beitreten.

Oberstes Organ ist die Vereinsversammlung. Der Vorstand führt die operativen Geschäfte, die nicht ausschliesslich der Vereinsversammlung vorbehalten sind.

Mitglieder des Vorstandes sind:
Herr Bernhard, Eicher Consultant, Stadtrat FDP, Fraktionschef
Herr Roger Fridelance, pens. StV. Vorsteher AöV Kanton Bern (Präsident)
Frau Isabelle Herr Stadträtin, BDP
Herr Ernst Streule, Elektroingenieur, pens. Direktor Brienz Rothorn Bahn
Herr Werner Müller, Bauingenieur
Herr Wiesmann Herbert, pens. Kantonaler Bauinspektor, (Vize-Präsident)

 

Anmeldungsformular 
Statuten